Sand Background q_edited.jpg

Die Raben Trilogie ist komplett.

R03 Mockup TB_edited.png
R02 Cover TB_edited.png
R01 Mockup TB.png
R01 Mockup TB.png

Raben Trilogie I

Die Jäger des Nordens

Sam ist ein Außenseiter, der sich mit Mühe durch den Alltag schlägt und jeden Tag um Respekt kämpfen muss. Seine Fähigkeit, die Erinnerungen der Menschen zu sehen, entzieht ihm täglich Energie. Zudem steht eine Stammeszeremonie bevor, die ihn zu einer Zukunft in Ketten zwingen würde. Auf seiner verzweifelten Suche nach einem Ausweg stößt er auf ein Ritual, das ihm Freiheit verspricht: Das Essen von Vogelherzen bietet Sam die Fähigkeit, sich in einen Raben zu verwandeln. 

Doch bald schon findet sich Sam als Spielfigur in einem Krieg wieder, der das ganze Land zu überrollen droht. Um die Menschen zu retten, stellt sich Sam, gemeinsam mit einem mysteriösen Gefährten, der Gefahr. Dabei erkennt er, dass er zu viel mehr in der Lage ist, als er selbst immer geglaubt hat – nicht ahnend, welche Rolle er tatsächlich spielt.

R02 Cover TB_edited.png

Raben Trilogie II

Die Wächter der Wüste

Im fernen Nampurien wird der Glaube an die Göttin Yatagaras auf die Probe gestellt. Der Frieden des Landes und die Sicherheit der Menschen werden durch schwarze, schattenhafte Kreaturen gestört, die die Menschen in ihresgleichen verwandeln. 

Nachdem Sam jahrelang erfolglos nach Marasco gesucht hat, schließt er sich einer Gruppe an, die sich gegen die Gefahr zur Wehr setzt. Gemeinsam versuchen sie zu verhindern, dass das ganze Land zerstört wird. Doch Yatagaras’ Kreaturen werden immer stärker, und Sam – entwurzelt und von seiner Vergangenheit geplagt – erkennt, dass seine Kräfte nicht ausreichen, um gegen die Ausgeburt der Göttin anzukämpfen. Beim Versuch, sich Yatagaras zu stellen, nimmt der Kampf eine verheerende Wendung; doch Hilfe naht von unerwarteter Seite.

R03 Mockup TB_edited.png

Raben Trilogie III

Der Kodex der Magier

Sam ist nach Nampurien zurückgekehrt, wo er sich gemeinsam mit Saya ein Leben in Luscant aufbauen will. Doch als Yarik auftaucht und ihn im Kampf gegen die Materiemagier um Hilfe bittet, geraten Sams Pläne ins Wanken.

Derweil hat Marasco die Orose verlassen und sich in Hantas Dunkelstadt zurückgezogen. Gepeinigt von grausamen Erinnerungen versucht er, seine Dämonen mit Schwertkämpfen und Drogen zu besiegen.

Als er sich Sam anschließt, nehmen die Ereignisse eine ungeahnte Wendung. Marasco erkennt, dass die Dinge nicht so sind, wie er geglaubt hat – noch nicht ahnend, mit welchem Gegner er es tatsächlich zu tun hat.

LESEPROBE

Die Jäger des Nordens

Die Klinge sauste auf ihn nieder. Sam riss das Schwert hoch und blockte ab. Seine Arme zitterten unter der Wucht, die ihm entgegenschlug. Bevor ihn Calen in die Knie zwang, drehte er sich zur Seite und wich zurück. Die Klingen schrammten mit einem metallischen Geräusch aneinander vorbei. Während Calen sein Schwert in den Boden rammte, verdrehte Sam sich das Handgelenk und die Waffe entglitt ihm. Ein Stechen schoss ihm den Arm hoch, er wich noch weiter zurück und schüttelte mit schmerzverzerrtem Gesicht die Hand aus.

Verflucht!, dachte er, hielt sich das Handgelenk und atmete scharf ein.

LESEPROBE

Die Wächter der Wüste

Auf wackligen Beinen stolperte Sam betrunken durch die nassen Gassen Luscants. Mit jedem Schritt schwappte der viele Wein in seinem Magen auf und ab, sodass er sich benommen mit dem Rücken gegen eine bröcklige Backsteinmauer lehnen musste. Er legte den Kopf zurück und blickte hoch in den nun klaren Himmel. Die Sterne schimmerten unscharf in seinem Rausch, der das Firmament wie ein Kaleidoskop verzerrte.

Sam!, rief die Stimme in seinem Kopf, so verzweifelt, dass sie sich überschlug.

LESEPROBE

Der Kodex der Magier

Ohrenbetäubender Lärm erfüllte den Raum. Wehgeschrei, ein lautes Dröhnen, metallisches Hämmern und ein gellendes Kreischen. Doch Marasco wusste, das meiste fand nur in seinem Kopf statt. Das Publikum stampfte auf den Brettern und brüllte von der Galerie, als würde dies zur Entscheidung des Faustkampfes beitragen. Die dicke, feuchte Luft war geschwängert von Schweiß und süßlich riechendem Rauch.

Marasco lehnte an der Wand neben dem Buchmacherbüro und schwitzte in seiner vom Regen durchnässten Kleidung.

 
 
Cover Release01_edited.jpg

NEWSLETTER

Pre-Readings, Hintergrundinformationen,

Verlosungen und vieles mehr ...

 
Raben Trilogie mclarroh

AUTORIN

Manel Cassandra Larroh wurde in der Schweiz geboren und lebt in der Nähe von Zürich. Bevor sie ihren Fokus auf das Schreiben gelegt hat, arbeitete sie als Architektin, Grafikerin und Korrektorin.

 

Als Künstlerin und Fotografin hat sie bereits mehrere Ausstellungen gemacht. 

Sie bereist die Welt gern oft und lang und nennt Tokyo ihr zweites Zuhause. Kunst, Kultur, der kalte Norden und der ferne Osten sind ihre Inspiration und Leidenschaft.

 

Sie hat Germanistik in Fribourg (CH) sowie Visuelle Kommunikation und Literarisches Schreiben in Zürich studiert. 

  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Pinterest Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • Tick Tack
 
Cover Release01 (1).jpg

Die Jäger des Nordens

Raben Trilogie I

Sam ist ein Außenseiter, der sich mit Mühe durch den Alltag schlägt und jeden Tag um Respekt kämpfen muss. Seine Fähigkeit, die Erinnerungen der Menschen zu sehen, entzieht ihm täglich Energie. Zudem steht eine Stammeszeremonie bevor, die ihn zu einer Zukunft in Ketten zwingen würde. Auf seiner verzweifelten Suche nach einem Ausweg stößt er auf ein Ritual, das ihm Freiheit verspricht: Das Essen von Vogelherzen bietet Sam die Fähigkeit, sich in einen Raben zu verwandeln. 

Doch bald schon findet sich Sam als Spielfigur in einem Krieg wieder, der das ganze Land zu überrollen droht. Um die Menschen zu retten, stellt sich Sam, gemeinsam mit einem mysteriösen Gefährten, der Gefahr. Dabei erkennt er, dass er zu viel mehr in der Lage ist, als er selbst immer geglaubt hat – nicht ahnend, welche Rolle er tatsächlich spielt.

R01 Cover TB eBook (1).png
Sand Background 2 r_edited_edited_edited_edited.jpg
Mockup eBook TB.png

Die Wächter der Wüste

Raben Trilogie II

Im fernen Nampurien wird der Glaube an die Göttin Yatagaras auf die Probe gestellt. Der Frieden des Landes und die Sicherheit der Menschen werden durch schwarze, schattenhafte Kreaturen gestört, die die Menschen in ihresgleichen verwandeln.

 

Nachdem Sam jahrelang erfolglos nach Marasco gesucht hat, schließt er sich einer Gruppe an, die sich gegen die Gefahr zur Wehr setzt. Gemeinsam versuchen sie zu verhindern, dass das ganze Land zerstört wird. Doch Yatagaras’ Kreaturen werden immer stärker, und Sam – entwurzelt und von seiner Vergangenheit geplagt – erkennt, dass seine Kräfte nicht ausreichen, um gegen die Ausgeburt der Göttin anzukämpfen. Beim Versuch, sich Yatagaras zu stellen, nimmt der Kampf eine verheerende Wendung; doch Hilfe naht von unerwarteter Seite.

Cover Release01 (1).jpg

Der Kodex der Magier

Raben Trilogie III

Sam ist nach Nampurien zurückgekehrt, wo er sich gemeinsam mit Saya ein Leben in Luscant aufbauen will. Doch als Yarik auftaucht und ihn im Kampf gegen die Materiemagier um Hilfe bittet, geraten Sams Pläne ins Wanken.

 

Derweil hat Marasco die Orose verlassen und sich in Hantas Dunkelstadt zurückgezogen. Gepeinigt von grausamen Erinnerungen versucht er, seine Dämonen mit Schwertkämpfen und Drogen zu besiegen.

 

Als er sich Sam anschließt, nehmen die Ereignisse eine ungeahnte Wendung. Marasco erkennt, dass die Dinge nicht so sind, wie er geglaubt hat – noch nicht ahnend, mit welchem Gegner er es tatsächlich zu tun hat.

R03 Cover TB eBook.png